Veranstaltungsplan


Das Orgelkonzert -

Kartenbestellung

"So sorry, i have stolen"

An der Sauer-Orgel: Joachim Thoms, Berlin

Wer eine Reise zu den berühmten Orgelkomponisten antreten möchte, ist herzlich in der Konzerthalle in St. Georg eingeladen.
„So sorry, i have stolen“ zu deutsch: „Tut mir leid, ich habe gestohlen“ möchte der Berliner Organist Joachim Thoms mit Orgelimprovisationen sie in die Welt der „Plagiate“ entführen.
Was sonst verboten ist, ist hier spannend, gestohlen und doch kreativ.
„Mein stilistisches musikalisches Spektrum reicht von improvisierter barocker und klassischer Orgelmusik über sinfonische Filmmusik, Jazz, Impressionismus bis hin zum Rock-Klassiker“, sagt der Künstler über sich selbst.
Doch „gestohlen“ sind die Themen anderer Komponisten und Musiker, die der Organist, Sänger und Entertainer improvisiert, weniger. Eher sind sie geliehen. Zu Gehör kommen unter anderem Vivaldis berühmter „Frühling“, Bachs „Ich hatte viel Bekümmernis“ bis hin zu Adaptionen über Jazzstandards oder den Tango „La cum Parsita“. Seine geistvollen Klangwelten können die Zuhörer nicht nur hören, sondern mittels Direktübertragung auf eine Leinwand tatsächlich auch sehen. Alle Stücke werden von Thoms ohne Notenvorlage gesungen, gespielt und mit kleinen musikalischen Geschichten anmoderiert.

Eintritt: 18,00 €
Bestellte Karten bis 1 h vor Konzertbeginn bitte abholen.




Squeezebox Teddy - der letzte Troubadour

Kartenbestellung

Squeezebox Teddy – Eine musikalische Reise, die ihren Anfang in Irland/Schottland nimmt und über  Deutschland , Italien, Russland nach Amerika führt. Internationale Folkmusik, Rockballaden, Klassik, Oldies und Schlager – für jeden ist etwas dabei. Die außergewöhnliche Stimme von Squeezebox Teddy mit ihren hohen Wiedererkennungswert und die einzigartige Präsentation der Lieder machen das Programm zu einem besonderen Erlebnis.  Sie nehmen Anteil  an den einzigartigen Geschichten hinter den Liedern, Sie machen mit, Sie singen mit, Sie klatschen mit - ein unvergesslicher Abend wartet auf Sie.

Eintritt: 15,00 €
Bestellte Karten bis 1 h vor Konzertbeginn bitte abholen.

 

 

 

 

 




"Über den Wolken" Vernissagekonzert

Kartenbestellung

"Über den Wolken" mit Autoharpsinger Alexandre Zindel

Fliegen Sie am 30. Juni 2021 um 16 Uhr zusammen mit uns im Konzertsaal von St. Georg „Über den Wolken“.

Sie wissen nicht, was eine Autoharp ist? Dann ist jetzt die richtige Zeit:
Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler und Sänger in Deutschland.
Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk-Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder. Geschichten in Deutsch, Französisch und Englisch von langer Tradition und zeitloser Schönheit.
Das neue Programm "Über den Wolken" enthält Werke wie „Morning has broken“, „Boum!“, „Die Forelle“, „Ring of fire“, „Red is the rose“, „Non, je ne regrette rien“, „Blaue Wildlederschuh“, „Wildwoodflower“, „Kein Feuer-keine Kohle“, „La mer“ und viele mehr.

Ein Akustik-Konzert der besonderen Art. Sie wollen es mit eigenen Ohren erleben? Dann kommen Sie doch vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

                                                




GROSSE SOMMERAUSSTELLUNG

Kartenbestellung

GROSSE SOMMERAUSSTELLUNG

anläßlich 35 Jahre Konzerthalle St. Georg

„Brandenburger Landschaften und mehr“
Hartmut Meyer, Malerei

vom 30. Juni bis 01. August

 

täglich geöffnet außer Freitag von 10 – 17 Uhr




Änderungen vorbehalten