Besucherinfo

Tim Laudanski

1. 05. 2019 bis 16. 05. 2019

„Fließende Formen“

in wunderschönen Frauenakten und herrlichem Tierbildern

Gegensätzlich? Nein, nur anders.

Das können die Besucher der Konzerthalle ab 1. Mai im Foyer betrachten. Tim Laudanski aus Bad Freienwalde, Steinmetzmeister und Steinbildhauer und Maler, stellt seine Bilder bis zum 16. Juni aus.

Tim Laudanski geht, wie so viele Künstler auch, eigene Wege. Die Tiermotive sind in ihrer Ausstrahlung heiter, die verwendeten Farben lebendig. Die Aktmotive bannt der Maler mit Kohle und Kreide auf Kartonpapier, sie sind dezent, aber sehr ausdrucksstark.

Der Künstler begann während seiner Lehrzeit zum Steinmetz sich für das Zeichnen zu interessieren. Es entstanden Werke im Mangazeichenstil, bald darauf spezialisierte er sich auf Portraits von Tieren, Blumen und Frauen in erotischen Posen. Seine bevorzugten Zeichenmittel waren in dieser Zeit Kohle und Kreide.  Nach Abschluss seines Meisterlehrganges 2014 probierte Tim Laudanski das Modellieren von Ton und Gips. Auch Sandstein gehörte zu seinen bildhauerischen Versuchsobjekten. Als Steinmetz gestaltet er gern Blumenornamente in Stein. Erst 2017 fing er an, in Aquarell zu malen. 2018 versuchte er sich zum ersten Mal auf Leinwand.